Reinigung der Ferienimmobilie


Worauf sollen Sie bei der Reinigung achten?


Betrachen Sie stets die fertig gereinigte Unterkunft mit den Augen eines Gastes. Denn nur dann können Sie den Ansprüchen Ihrer Besucher gerecht werden.

 

Achten Sie darauf, dass es zu keiner Schimmelbildung an Fugen im Bad, der Dusche oder wohlmöglich in der Küche kommt. Gäste sorgen selten für ausreichende Durchlüftung. Dies führt nach und nach zu Schimmelbildung. In diesem Fall scheuen Sie nicht den Mehraufwand, diese zu erneuern. Nichts ist abstoßender, als bei der Körperreinigung oder der Nahrungszubereitung auf Schimmel zu stoßen.

Verfärbten Fugen verleihen Sie einen neuen Glanz in dem Sie diese mit Klarspüler besprühen und mit einem Schwamm abwischen. Lassen Sie den Klarspüler mindestens 30 Minuten einwirken, dass führt dazu dass die Fugen wieder wie neu aussehen.

Bereiche, die man beim Betreten der Liegenschaft verstärkt wahrnimmt, sollten makellos sein, Betten faltenfrei und frischbezogen, Handtücher, Schwämme und Lappen in der Küche stets frisch ausgetauscht werden. Sorgen Sie dafür, dass Küchengeräte innen wie außen sauber und entkalkt sind. Überprüfen Sie das Geschirr auf Verschmutzungen und Speisereste. Überprüfen Sie die Funktionalität aller elektrischen Geräte. Schauen Sie in alle Ecken nach Staubmullen und Reinigen Sie die Fußböden auch unter der Couch und dem Bett. Achten Sie darauf, dass die Innenräume beim Betreten wohlriechend sind. Sorgen Sie im Außenbereich dafür, dass dieser einen gepflegten Eindruck macht.

 

Bei Beachtung dieser Dinge, gehen Sie sicher, dass Ihre Gäste eine Saubere und hygienische Unterkunft vorfinden, einen positiven Ersteindruck erhalten, ein schönes Aufenthaltserlebnis haben und gerne wiederkommen .   

 

Um Ihnen die Reinigung der Ferienwohnung zu erleichtern, haben wir Ihnen einige Reinigungstipps und eine Checkliste der wichtigsten Punkte zusammengestellt.