Endreinigung


Endreinigung Ihrer Ferienimmobilie selber machen oder nicht?


Manche Gastgeber kümmern sich gerne persönlich um die Endreinigung in Ihrer Unterkunft, die jedes Mal nach dem Check-out der Gäste stattfindet. Andere Wiederrum überlassen diese Aufgabe lieber einem professionellem Reinigungsservice. Um abzuwägen, welche Variante für Sie vorteilhafter ist, gilt es im Vorfeld einige Überlegungen einzubeziehen.

 

Natürlich können Sie die Reinigung Ihrer Ferienimmobilie selbst durchführen. Dies reduziert Ihre Ausgaben und hilft bares Geld zu sparen. Bedenken Sie aber, dass der Aufwand in starken Buchungszeiten, schnell ansteigen kann und Sie eine hohe Flexibilität aufweisen müssen, z.B. bei Last-Minute-Buchungen.

Um Zeit zu sparen und unnötige Belastungen zu vermeiden, bietet es sich an, einen auf Ferienimmobilien spezialisierten Reinigungsservice für diese umfangreiche Aufgabe heranzuziehen. Bedenken Sie auch, das die Reinigung Teil des Gesamtprodukts ist, welches Sie den Gästen anbieten. Die Reinigung sollte immer makellos sein. Kleinigkeiten, wie eine übersehene Staubmulle oder Fingerabdrücke auf einem Glas, können bereits zu negativen Bewertungen führen.

 

Um ein einwandfreies Ergebnis bieten zu können und optimale Bewertungen zu erhalten, die zur Steigerung der Buchungszahlen beitragen, empfehlen wir die Endreinigung von Fachleuten machen zu lassen.

 

Eine Umfrage bestätigt, dass der häufigste Grund für negative Bewertungen auf Buchungsportalen die Sauberkeit ist. Wenn man alle paar Tage eine gesamte Ferienimmobilie reinigen muss und nicht dafür ausgebildet wurde, übersieht man schnell mal was und kommt auch an körperliche Grenzen. Denn die körperliche Anstrengung, z.B. beim Wechsel der Bettwäsche, ist nicht zu unterschätzen.

Aufgrund der Vielzahl an Ferienimmobilien auf den Portalen ist es immens wichtig, dass Ihre Liegenschaft positiv heraussticht und der erste Grund dafür sollte eine makellose Sauberkeit sein.